THEATER THIKWA UND THIKWA-WERKSTATT FÜR THEATER UND KUNST
 
Aspekte aus 20 Jahren Thikwa
√úberraschungsveranstaltungen

Fünf völlig unterschiedliche Veranstaltungen an fünf Tagen zeigen zum Auftakt des Jubiläums verschiedene Aspekte der 20-jährigen Arbeit von Theater Thikwa e.V.: Mit ausgewählten Themen und Schwerpunkten lassen wir die zurückliegenden Jahre Revue passieren und wagen Ausblicke. Eine einmalige Gelegenheit, Thikwa in all seinen Facetten kennenzulernen – Theater, Musik, Tanz, Lesung, Performance, Komödie, Gespräche und Diskussionen. Eine gleichzeitige, täglich wechselnde Ausstellung spiegelt den bildnerischen Teil der Werkstattarbeit wider. Bei allen Veranstaltungen gibt es für die Besucher Gelegenheit, mit den Künstlern zu sprechen und zu diskutieren.

10. Mai | Teil 1 | Anfänge - Bewegung :
Ausschnitte aus ENGELSSPUREN und KATE sowie Kontaktimprovisationen
Verantwortlich: Linda Weißig, Alessio Trevisani
Mit: Nico Altmann, Heidi Bruck, Corinna Heidepriem, André Nittel, Peter Pankow, Tim Petersen, Edsel Scott, Alessio Trevisani, Linda Weißig
11. Mai | Teil 2 | Gründungswerke - Klänge :
"Der Trompeter von Säckingen"/Ausschnitt aus STURZFLUG
Verantwortlich: Gerd Hartmann
Mit: Torsten Holzapfel, Makiko Tominaga
und
Musik der Thikwa-Hauskapelle
Verantwortlich: Klaus Janek
Mit: Nico Altmann, Torsten Holzapfel, Klaus Janek, Ingo Joers, Almut Lücke-Mündörfer, Peter Pankow, Tim Petersen, Wolfgang Weichert
12. Mai | Teil 3 | Etablierung/Innenwelt - Bilder
AUSVERKAUFT (Teil 3):
Thikwa-Film
Verantwortlich: Marieta Campos Gisbert und Tim Petersen
und
Improvisation über BLUT IST IM SCHUH (2003)
Verantwortlich: Gerd Hartmann
Mit: Nico Altmann, Sabrina Braemer, Martina Nitz, Makiko Tominaga, Christian Wollert
und
Bildbesprechung
Gespräche über Bilder der Thikwas
Moderation: Martin Pfahler
Mit: Heidi Bruck, Torsten Holzapfel, Martina Nitz, Tim Petersen
13. Mai | Teil 4 | Aufbruch/Außenkontakte - Sprache :
DAS ZARTE WIRD JA IMMER ÜBERDROHT
Texte von Thikwas, gelesen von Dominik Bender und Silvina Buchbauer Verantwortlich: Dominik Bender, Anke Mo Schäfer
Mit: Dominik Bender, Silvina Buchbauer und einigen der Textgeber
14. Mai | Teil 5 | Spielort/Kooperationen - Interaktion :
"Live aus Berlin“
Verantwortlich: Inga Dietrich
Moderation: Inga Dietrich
Reporter: Torsten Holzapfel
und
Ausschnitte/Variationen aus „KONZEPT!“
Verantwortlich: Roland Strehlke
Mit: Torsten Holzapfel, Peter Pankow, Roland Strehlke

Di 10. - Sa 14. Mai | ab 18 Uhr Ausstellung | 19 Uhr Veranstaltungsbeginn | F40-Studio 
8 Euro | Ticket für alle fünf Tage 25 Euro
Hinweis: Besitzer eines Fünf-Tage-Tickets haben Einlass zu allen fünf Veranstaltungen, auch wenn eine als ausverkauft gekennzeichnet sein sollte!

Künstler und Künstlerinnen der ausgestellten Werke

Almut Lücke-Mündörfer, André Nittel, Anne Milhan, Annette Folge, Claudia Pfeifruck, Corinna Heidepriem, Cornelia Glowniewski, Daniela von Waberer, Deniz Kurtulan, Esther Schneider, Heidi Bruck, Jannette Lange, Jonny Chambilla, Karin van de Sandt, Karol Golebiowski, Martina Nitz, Martin Pfahler, Mereika Schulz, Nico Altmann, Patricia Schulz, Peter Pankow, Rafal Boczkowski, Rachel Rosen, Roland Strehlke, Ronny Dollase, Sabrina Braemer, Torsten Eisermann, Torsten Holzapfel, Tim Petersen, Vincent Martinez, Wolfgang Fliege, Wolfgang Weichert

Diese erste Jubiläumsreihe konzipierten, gestalteten und begleiteten:

Idee und Konzept: Gerlinde Altenmüller, Herbert Jordan
Raum: Isolde Wittke
Bildauswahl und Präsentation: Daniela von Waberer
Beratung Bilderausstellung: Francis Zeischegg, Martin Pfahler
Fotografie: Peter Brutschin
Mentorin: Bente Schmidt
Dramaturgie: Nicole Hummel
Licht: Manfred Arlt
Herstellung Raum: Valentin Probst, Arne Jastram
Herstellung Requisite: Charly Kempelmann

sowie alle Thikwas

Wir danken besonders Wolfgang Ullrich und
Esther Schneider für ihre Mitarbeit


2011 – 20 JAHRE THEATER THIKWA e.V.

Kein Auge kann’s hören, kein Ohr sehen, keine Hand es schmecken

Theater Thikwa e.V. feiert 2011 sein 20-jähriges Jubiläum. Das ganze Jubiläumsjahr hindurch wird es eine Fülle von Veranstaltungen geben, die neue Formen des Erlebens, der Begegnung und des Austausches erproben. Shakespeares Sommernachtstraum ist die übergreifende Thematik für die Höhepunkte des Jubiläums:
- Ausstellung(en): ab 10. Mai, tägl. wechselnd, F40-Studio
- Installation: HOLZWEGE - eine performative Raum-Installation. 15. September – 6. Oktober, F40-Studio
- Musikalische Inszenierung Sommernachtstraum: Premiere 15. Oktober

Bild: Sabrina Braemer

Berlin Bühnen
F40-Logo

F40 ist die gemeinsame Spielstätte von ENGLISH THEATRE BERLIN und THEATER THIKWA

Fidicinstrasse 40
10965 Berlin (Kreuzberg)

Anfahrt:
U-Bahn: U6
Platz der Luftbrücke
Bus: M19
Mehringdamm
Bus: 104
Platz der Luftbrücke

Tel. Reservierung:
030 61 20 26 20

Ticket-Hotline:
01806 700 733


Ticket-Infos
Online-Tickets

 
Facebook-Logo
Newsletter:
- bestellen
- lesen
 

© für alle Texte und Abbildungen, sofern nicht anders angegeben: Theater Thikwa eV 2011