DEEN

LEAP … into the Unknown
Konzert-Performance

Trailer: Stephan Samuel

Ist ein Teller wirklich nur ein Teller? Eine Tischgesellschaft träumt vom Sprung, der das Unmögliche möglich macht. Das Abendmahl trudelt in Schieflage, Teller sind eben nicht nur Teller, sondern eine Objektlandschaft, die sich laufend verwandelt und immer wieder neu gedeutet werden kann. In der Bewegung verbinden sich Objekte und Performer*innen zu fantastischen Bildern. Let´s jump! Wie in einem Zirkus der ganz neuen Art. Aber Vorsicht - die Dinge sind zerbrechlich und gefährlich! Ohne aufmerksames Miteinander kann alles zu Bruch gehen. Es geht um viel: den gemeinschaftlichen Traum vom Fliegen, den Traum zusammen eine neue Welt zu wagen - nichts weniger als das. LEAP ... into the Unknown ist der Sprung ins Ungewisse, den es braucht um etwas Neues zu wagen.

Trailer: Stephan Samuel

Ein Theaterworkshop zu LEAP ist für Gruppen ab 5 Personen individuell anzufragen. Mehr Informationen gibt es hier.

Die Räume sind barrierefrei.

Mitwirkende

Von und mit:
Felix Brünig, Robert Janning, Tim Petersen, Deniz Dogan, Camilla Milena Fehér, Stephan Sauerbier, Jolanda Hartlieb
Künstlerische Mitarbeit:
Hannah Grzimek
Regie/Choreografie:
Camilla Milena Fehér
dramaturgische Beratung/Outside Eye:
Danielle A. Füglistaller
Musik/Sound Design:
Camilla Milena Fehér, Pablo Paciuk
Video:
Jemma Woolmore
Bühne:
Isolde Wittke
Kostüme:
Pablo Alarcón
Lichtdesign:
Teo Vlad
Technik:
Klaus Altenmüller, Holger Duhn
Szenenfoto einer Auffuehrung: Mehrere Personen hintereinander. Sie halten Teller.
Copyright: David Baltzer – LEAP … into the Unknown
Szenenfoto einer Auffuehrung: Eine Person in einem Louis Fuller aehnlichem Kostuem
Copyright: David Baltzer – LEAP … into the Unknown
Szenenfoto einer Auffuehrung: Sieben Personen nebeneinander vor einem Mikrophon
Copyright: David Baltzer – LEAP … into the Unknown
Szenenfoto einer Auffuehrung: Eine Person mit einem Diabolo tritt durch einen weißen Vorhang hervor.
Copyright: David Baltzer – LEAP … into the Unknown

Tickets

Tickets: 16 € | ermäßigt 10 €