DEEN

Move out loud
Ein Tanzstück von Modjgan Hashemian

Trailer: Sebastian K. König

... eine Choreografie, die eigentümlich und rätselhaft bleibt und auch Erwartungshaltungen in jeder Hinsicht aushebelt ... Move out loud ... hier ist überhaupt nichts laut, sondern alles ist ganz zart und sanft und mit wirklich berückenden Bildern.

... das Stück funktioniert. Auch, weil es so schnell ist und echt witzig zwischendurch und tragisch und versöhnlich, alles zugleich. ... sinnbildlich. Und stark.

MOVE OUT LOUD zeichnet die Bewegungen von Reden nach und fasst Berührungspunkte von Körper und Sprache ins Auge. Gemeinsam fühlen sieben Tänzer:innen Sprechhierarchien auf den Zahn. Eine begehbare Fensterlandschaft lädt das Publikum ein, Bewegungen aus unterschiedlichen Winkeln immer wieder neu zusammenzusetzen: MOVE OUT LOUD empowert Hand in Fuß, Schulter an Bauch und Hals über Arm.

„MOVE OUT LOUD“ ist Englisch und heißt bewege dich laut.
In diesem Tanzstück geht es um den Körper.
Jeder hat was zu sagen.
Aber manchmal sprechen andere für einen.
Manchmal unterbrechen andere einen.
Die Tänzer:innen lassen ihre Körper Reden halten.
Niemand unterbricht sie.
Sie setzen ihre Körperteile wie ein Puzzle zusammen.
Gemeinsam sind sie stark.

Trailer: Sebastian K. König

MOVE OUT LOUD zeichnet die Bewegungen von Reden nach und fasst Berührungspunkte von Körper und Sprache ins Auge. Gemeinsam fühlen sieben Tänzer:innen Sprechhierarchien auf den Zahn: Werde ich gehört? Zu welchen Körpern wird meine Stimme zugehörig gemacht? Warum sprechen andere Leute für mich?
Eine begehbare Fensterlandschaft lädt das Publikum ein, Bewegungen aus unterschiedlichen Winkeln immer wieder neu zusammenzusetzen: Ein Kaleidoskop aus Körperformen lässt einzelne Körperteile zu Wort kommen und durch Text und Textur der Bewegung lauthals Stimmen erklingen. MOVE OUT LOUD empowert Hand in Fuß, Schulter an Bauch und Hals über Arm.

Zur Performance gibt es eine Werkstatt, um sich mit den Themen des Stückes näher zu beschäftigen. Mehr Informationen gibt es hier.

ACHTUNG: Es gibt keine Sitzplätze bei der Performance. Das Publikum bewegt sich frei. Für Menschen, denen es schwerfällt länger zu stehen, gibt es Sitzmöglichkeiten.

Mitwirkende

Tanz/ Choreografie:
Maiko Date, Kaveh Ghaemi, Merete Kaatz, Lia Massetti, Michele Meloni, Anne-Sophie Mosch, Tim Petersen
Idee/ Konzept/ Choreografie:
Modjgan Hashemian
Musik/ Schnitt:
Oliver Doerell
Dramaturgie:
Marie Luise Würth
Bühnen- und Kostümbild:
Shahrzad Rahmani
Werkstatt Bühne:
Holger Duhn
Unterstützung Kostümbild:
Heike Braitmayer
Technik/ Licht:
Asier Solana
Video:
Sebastian K. König
Szenenfoto einer Auffuehrung: Vier Personen hinter einer transparenten Wand auf einer Buehne.
Copyright: David Baltzer – MOVE OUT LOUD
Szenenfoto einer Auffuehrung: Schatten eines Mannes kopfueber
Copyright: David Baltzer – MOVE OUT LOUD
Copyright: David Baltzer – MOVE OUT LOUD

Tickets

Tickets: 16 € – ermäßigt 10 € (auch mit tanzcard)

Broschüre

Download (PDF)