DEEN

Merkel
Theater Thikwa und das Künstlerinnenkollektiv hannsjana repräsentieren zurück!

Trailer: Stephan Samuel

Es geht um mehr als nur die Kanzlerin. Immer wieder wechselt die Perspektive. Und: Es sprühen Funken.

Liebevoll-verspielt und trotzdem mit Tiefgang. Nicht eindimensional, sondern vielschichtig sein - das kann das Berliner Performance-Kollektiv Hannsjana. Mit der Polit-Revue "Merkel" im Theater Thikwa ist ihm ein weiteres Stück gelungen.

In einer Performance zwischen realpolitischer Pressekonferenz und privater Machtausübung begegnen sie der ersten deutschen Kanzlerin als Vertreterin ihrer Ideale, Wünsche und Entscheidungen. Keine der Performerinnen hat Angela Merkel ihre Stimme gegeben.

Das Theaterstück ist über Angela Merkel.
Angela Merkel ist die Chefin vom Land Deutschland.
Das schwere Wort dafür ist: Bundeskanzlerin.
9 Schauspielerinnen sprechen über Angela Merkel.
Keine hat Angela Merkel gewählt.
Sie fragen sich jetzt:
Welche Entscheidungen von Angela Merkel gefallen mir?
Wie ist eine Frau als Bundeskanzlerin?
Die Schauspielerinnen spielen die Rolle der Bundeskanzlerin.
Sie lösen Krisen.
Die Schauspielerinnen bleiben gelassen.
Sie feiern eine Party.

Termine

Trailer: Stephan Samuel

Einige, weil sie ihre politische Einstellung nicht teilen – andere, auch weil sie bisher nicht wählen durften. Jetzt zeigt sich, mit welchen politischen Entscheidungen sie sich vertreten fühlen und mit welchen nicht. Was bedeutet es, von einer Frau regiert zu werden? Wer ist wütend, weil sie nicht mitbestimmen durfte? Welche Entscheidungen trifft man eigentlich wie – und mit welchen Konsequenzen kann man leben?

Acht Frauen regieren auf der Bühne: Sie nehmen Machtpositionen ein. Sie zeigen diplomatisches Geschick, navigieren durch Krisen, stechen ihre Konkurrent*innen aus und stellen sich zur Wahl. In einer spannungsgeladenen Pressekonferenz im Theater Thikwa bewegen sich die Angela Merkels zwischen Beherrschung und Krise, zwischen ausgelassener Wahlparty und wohlüberlegter Zurückhaltung.

Zur Inszenierung gibt es eine Werkstatt, um sich mit den Themen des Stückes näher zu beschäftigen. Mehr Informationen gibt es hier.

ACHTUNG: Ab sofort gilt die 2G Plus-Regel für alle Vorstellungen von DAS BEUYS.

/// Beachten Sie bitte bei Ihrem Theaterbesuch:
 Zugang nur mit medizinischer oder FFP2-Maske und Nachweis des vollständigen Impfschutzes bzw. der Genesung. Beachten Sie bitte unsere Hygiene- und Schutzmaßnahmen und tragen Sie während Ihres Besuches eine medizinische oder FFP2-Maske. ///

Genauere Hinweise zum Sicherheitskonzept finden Sie hier.

Mitwirkende

Von und mit:
Rudina Bejtuli, Laura Besch, Jule Gorke, Jasmin Lutze, Rachel Rosen, Mereika Schulz, Katharina Siemann, Marie Weich
Konzept/Regie:
hannsjana
Künstlerische Mitarbeit:
Debrecina Arega
Bühne:
Jelka Plate
Kostüme:
Heike Braitmayer
Licht:
Katri Kuusimäki
Szenenfoto einer Auffuehrung: Vier Frauen einer einer Bühne in Blazern hintereinander.
Copyright: David Baltzer – Merkel
Szenenfoto einer Auffuehrung: Zwei Performerinnen mit einem Wahlzettel auf einer Buehne.
Copyright: David Baltzer – Merkel
Szenenfoto einer Auffuehrung: Sieben Performerinnen in Anzuegen in der Mitte einer Person mit Adlermaske oben.
Copyright: David Baltzer – Merkel
Szenenfoto einer Auffuehrung: Zwei Performerinnen mit Mikrofon. Im Hintergrund eine Telefonnummer auf einem Bildschirm.
Copyright: David Baltzer – Merkel
Person mit Adlermaske vor dem Bundestag
Copyright: hannsjana – Merkel

Tickets

Tickets: 16 € – ermäßigt 10 €

Broschüre

Download (PDF)