DEEN

Zwillinge

Borstig-schöner Pas de deux ... ein physisch-philosophischer Streit

Wenn sich Zwillinge am Flughafen treffen und eine von beiden plötzlich nicht fliegen will, wird es spannend.Zwischen immer wieder verpassten Fliegern, aus Träumen entstandenen Objekten und Mutmaßungen darüber, wie „sich Autismus anfühlt” treffen sich zwei sehr eigenwillige Akteurinnen auf dem Parcours ihres Lebens.

Diese Performance ist die fünfte „Nahaufnahme” - eine Porträtreihe mit und über einzelne Thikwa-Performer*innen, die wir in den letzten Jahren in loser Folge produziert haben. Nach dem Erfolgsstück „Der diskrete Schwarm der Bourgeoisie” ist dies die zweite große Zusammenarbeit mit der Aktionskünstlerin Anne Tismer.

Dauer: 55 Minuten

Mitwirkende

Mit:
Corinna Heidepriem, Anne Tismer
Gast:
Max Edgar Freitag
Konzept und Regie:
Nicole Hummel, Anne Tismer
Bühne:
Isolde Wittke
Kostüm:
Heike Braitmayer
Lichtdesign:
Katri Kuusimäki
Szenenfoto einer Auffuehrung: Zwei Frauen mit Bilder auf einer Bühne. Im Hintergrund eine Anzeigetafel.
Foto: David Baltzer
Szenenfoto einer Auffuehrung: Zwei Frauen auf einer Bühne schieben einen Pappbagger.
Foto: David Baltzer
Szenenfoto einer Auffuehrung: Zwei Frauen mit ausgestreckten Armen nach links auf einer Bühne.
Foto: David Baltzer
Szenenfoto einer Auffuehrung: Drei Personen auf einer Bühnen. Zwei Frauen sitzen und ein Mann steht mit dem Rücken zum Zuschauer.
Foto: David Baltzer
Szenenfoto einer Auffuehrung: Zwei Frauen mit Schlips nebeneinander auf einer Bühne.
Foto: David Baltzer
Szenenfoto einer Auffuehrung: Zwei Frauen lachend auf einer Bühne. Im Hintergrund ein Koffer, ein Bildschirm und andere Gegenstände
Foto: David Baltzer